Gute Stimmung beim Familienfest

Voll besetztes Haus beim Familienfest
der NEUHOFER CDU

NEUHOF.  Der CDU-Gemeindeverband Neuhof veranstaltete am vergangenen Sonntag sein traditionelles Familienfest. Mehr als 250 Neuhofer Bürgerinnen und Bürger waren in den vollbesetzten Festsaal des Gemeindezentrums gekommen.

4

Im Vordergrund standen das gemütliche Beisammensein, lockere Gespräche mit Politikern und Bürgermeister Heiko Stolz, sowie die Ehrungen verdienter Mitglieder. Der Reinerlös des Festes ist für einen sozialen Zweck bestimmt.

Den Auftakt bildete ein Dankgottesdienst in der St. Barbara-Kirche. CDU-Vorsitzender Franz Josef Adam dankte den zahlreichen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement und lud zum Mittagstisch mit leckeren Festschmankerln vom Landgasthof Imhof aus Rommerz ein.

26

Zur guten Tradition dieses Festes gehört auch der zwanglose Austausch zwischen heimischen Politikern und Gästen. So konnte Adam zum Mittag Landrat Bernd Woide und Bürgermeister Heiko Stolz, sowie am Nachmittag Bundestagsabgeordneter Michael Brand, CDU-Kreisvorsitzender Dr. Walter Arnold (MdL), Landtagsabgeordneter Markus Meysner (MdL) und Dr. Norbert Herr (MdL aD) begrüßen.

3

Woide wies auf die bevorstehende Landratswahl am 24. September hin und warb um Vertrauen. Mit den Worten: „In der Region Fulda macht Zukunft Spaß“ stellte er die wirtschaftliche Stärke des Landkreises, die gute Infrastruktur, die hohe Lebensqualität, die Notwendigkeit einer guten ärztlichen Versorgung und seine Verbundenheit mit den Menschen der Region heraus.

Gerhard Bellinger berichtete über die aktuelle Belegung und den Einzug der Ärzte in das Gesundheitszentrum in der Bahnhofstraße. Er wies darauf hin, dass im November die Eröffnung gefeiert werden soll.

8

Nachmittags gab es Kaffee mit hausgebackenem Kuchen.

9a

Für stimmungsvolle musikalische Unterhaltung sorgte Christian Krah.

Auch die Kinder hatten mit den Spielgeräten vom „Treffpunkt Aktiv“ viel Spaß und Freude.

12

Bürgermeister Heiko Stolz lobte die gute Zusammenarbeit mit Landrat Woide, besonders die Investitionen in die Neuhofer Schulen. Er berichtete über die historischen Funde am Zollweg und dankte dem Investor Gerhard Bellinger und wünschte ihm einen guten Start für das Gesundheitszentrum.

32

Bundestagsabgeordneter Michael Brand gab ein kurzer Abriss über die Erfolge der Stärkung der Familien und des Mittelstandes, Sicherheit, Schutz des Lebens und der Menschenrechte, vor Ort Ausbau des schnellen Internets. Abschließend forderte er die Gäste auf, keine Politikverdrossenheit zu zeigen.

36

Der Vorsitzende Franz Josef Adam nahm gemeinsam mit Dr. Walter Arnold, Michael Brand, Markus Meysner und Bürgermeister Heiko Stolz die Ehrungen verdienter langjähriger Mitglieder vor.

„Respekt und Anerkennung“ zollte Adam den Jubilaren für ihre Treue und Verbundenheit. „Sie haben sich zum Eintritt in eine demokratische Partei entschlossen, sich ausdrücklich für die CDU entschieden und dieser Partei schließlich Jahrzehnte lang die Treue gehalten - durch gute und schlechte Zeiten. Dr. Walter Arnold dankte ihnen für ihren langjährigen Einsatz mit dem Ehrenabzeichen, einer Urkunde und einem Präsent. Den Glückwünschen schlossen sich Bundestagsabgeordneter Michael Brand, Landtagsabgeordneter Markus Meysner Bürgermeister Heikos Stolz an.

Ehrung

 

 

Neuhofer Schlossbote Nr. 48

NSB48

 

 

 

 

 

 

 

 

MichaelBrand

Wahlprogramm CDU Deutschland 2017-2021

170703 regierungsprogramm 1180

box mitgliedwerdezukunftmitgestalten2

CDU Neuhof im Netz